Das Liberale GesprächsForum Neustadt

 

Wir laden herzlich ein zum 75. Liberalen GesprächsForum

am Dienstag, den 29. Mai 2018 um 19:30 Uhr

auf den 'Heuboden' "Marienhof", Rosengarten 50


zum Thema:
Tourismus in Schleswig-Holstein –

Chancen und Entwicklungspotenziale für die Zukunft.


mit Herrn Oliver Kumbartzky MdL

Oliver Kumbartzky wurde 1981 in Brunsbüttel geboren. Nach dem Abitur leistete er seinen Wehrdienst ab und absolvierte von 2002 bis 2004 eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten. Darüber hinaus studierte er von 2002 bis 2007 erfolgreich Betriebswirtschaft an der FH Westküste in Heide und schloss dieses als Diplom-Kaufmann (FH) ab. Ab 2006 war er Gesellschafter beim Postkartenverlag Coast-Cards und arbeitete von 2008 bis 2009 als Marketingleiter beim Dithmarschen Tourismus e.V. Seit 2009 ist Oliver Kumbartzky für die FDP Mitglied im Schleswig-Holsteinischen Landtag. Aktuell ist er Vorsitzender des Umwelt- und Agrarausschusses, Sprecher der FDP-Fraktion für Umwelt, Energie und Tourismus sowie parlamentarischer Geschäftsführer seiner Fraktion im Landtag.
Ostsee- und Nordseeküste dazu zahlreiche Binnenseen und attraktive Ausflugsziele machen Schleswig-Holstein zu einer Top-Adresse für Urlaubswillige und damit den Tourismus zu einem der bedeutendsten und prägendsten Wirtschaftszweige in Schleswig-Holstein. Aufgrund massiver Investitionen und Innovationen in eine leistungsfähige Infrastruktur steigen vielerorts Jahr für Jahr die Urlauberzahlen und ermöglichen es den Tourismusbetrieben Umsätze in Milliardenhöhe zu erwirtschaften. Dieses wiederum bietet nicht nur für die einheimische Bevölkerung Chancen für Beschäftigung, sondern ermöglicht es auch vielen Kommunen Einnahmen zu generieren. Trotz der derzeit äußerst positiven Lage unterliegt auch die Tourismusbranche einem stetigen Veränderungs- bzw. Weiterentwicklungsdrucks. Auch in anderen Ländern wird massiv in die Tourismusinfrastruktur investiert, um Marktanteile zu sichern bzw. weiter auszubauen. Darüber hinaus hat sich der Einzug von digitalen Technologien und Social Media in den Tourismus stark beschleunigt und verlangt damit stetig nach neuen Konzepten. Wie die Chancen für einen nachhaltig erfolgreichen Tourismus in Schleswig-Holstein stehen, welche Strategien die Zukunft positiv beeinflussen können und welche Tourismusentwicklung die Schleswig-Holsteinische Landesregierung forciert, wollen wir im Rahmen des Liberalen GesprächsForums Neustadt in Holstein mit Unterstützung der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit an diesem Abend gemeinsam erörtern.
Sie sind dazu recht herzlich eingeladen. Im Anschluss ist ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen eingeplant.
Moderation: Matthias Thoms,
Liberales GesprächsForum Neustadt in Holstein für die Freiheit


Melden Sie Ihre Teilnahme bitte bei der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
oder telefonisch unter 0451 7099610 an.

Weitere Veranstaltungen werden folgen.


 

 

Am 16. März 1999 begann das Liberale GesprächsForum Neustadt zusammen mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit , (Regionalbüro Lübeck) mehr oder weniger regelmäßig mit Veranstaltungen zu den verschiedensten Themen. Bei diesen Treffen diskutieren Fachleute mit dem Publikum, informieren sich die Teilnehmer gegenseitig, entwickeln Lösungsvorschläge und geben vielleicht den Anstoß, sich auch nach der Veranstaltung selbst noch näher mit dem Thema zu befassen. Dabei kommen durchaus kontroverse Vorstellungen zu ihrem Recht. Denn Anliegen des Liberalen GesprächsForum ist es, dass jeder sich seine eigene Meinung bilden kann und ihm diese nicht vorgegeben wird.


 


 

Die bisherigen 74 Themen sind nachzulesen unter: lgfnbish.htm

 


Das Liberale GesprächsForum Neustadt hat 
weitere Foren in Vorbereitung, 



Haben Sie Interesse, dazu eingeladen zu werden, sich zu informieren, sich selbst und ihre Ideen einzubringen?
Dann melden Sie sich bitte bei 
Ilse Tychsen, Liberales GesprächsForum Neustadt
unter der Adresse: Am Binnenwasser 18, 23730 Neustadt
Tel.04561 2433
Fax. 04561 2910
oder per eMail: Liberales GesprächsForum Neustadt

Up
Home

Update: 2018-may-17